Detoxdiät


Einleitung

In diesem Programm werden wir die positiven Aspekte und den Ablauf einer Detoxdiät behandeln. Außerdem gibt es am Ende des Programms einen kostenlosen Ernährungsplan mit auf dem Weg.

Aber worum geht es nun eigentlich in einer ,,Detoxdiät"? In dieser Diät geht es im wesentlichen darum, den Körper zu entgiften. Allerdings bringt diese Diät noch viele weitere Vorteile mit sich.

Für wen ist die Detoxdiät geeignet?

Die Detoxdiät ist für jeden geeignet (solange die Gesundheit zusagt). Egal ob das Ziel nun Muskelaufbau, Fettabbau oder aber auch nur eine gesunde Ernährung ist. Jeder sollte diese Detoxdiät machen. Besonders vor dem Start eines neuen Trainingplans macht es Sinn, mit dieser Kur zu starten, denn durch die Entgiftung haben wir danach eine viel bessere Nährstoffaufnahme.

Wie lange dauert die Detoxkur?

Wir empfehlen eine Dauer von sieben Tagen, je nach Bedarf kann sie natürlich auch verlängert werden.

Ist die Detoxdiät eine Herausvorderung?

Ja, die Detoxdiät ist definitiv eine Herausforderung. Duch die niedrigen Kalorienen werden wir uns sehr schlapp fühlen. Außerdem müssen wir auf viele Dinge verzichten.

Aber kostet nicht jeder hoher Gewinn an Stärke, Überwindung und Durchhaltevermögen? Wir sind der Meinung, die Vorteile sind stark genug um den Preis dieser Diät in Kauf zu nehmen.

 


Die Vorteile einer Detoxdiät:

  • Nach der Kur hast du eine viel bessere Nährstoffaufnahme und kannst somit den Muskelaufbau perfektionieren.
  • Durch die Entgiftung bzw. Beseitigung der Oxidantien werden sämtliche Körperzellen viel besser funktionieren.
  • Durch die vielen Nährstoffe wirst du dich viel fitter und vitaler fühlen.
  • Dein Hungergefühl wird schwächer.
  • Du wirst viel gesünder aussehen.
  • Verbessert die Proteinsynthese.
  • Deine Energie wird erhöht.
  • Verbessert die Verdauung.
  • Körperfettreduzierung.

Die Grundlagen der Detoxdiät...

  1. Gefiltertes Wasser ist die Grundlage einer funktionierenden Detoxdiät. Während der Diät solltest du mindestens 5 Liter Wasser am Tag zu dir nehmen. Durch das Wasser werden freigesetzte Gifte über den Blutstrom ausgeschieden. Die 5 Liter Wasser müssen mit gepresster Zitrone und Grapefruit vermischt werden. Durch das Vitamin C können die Giftstoffe besser in verdauliches Material umgewandelt werden. Auch Grüner Tee ist sehr bevorzugt. (Teebeutel!)
  2. Grünes Gemüse wird dabei helfen, den Verdauungsprozess zu verbessern. Spinat, Broccoli und sontiges BIO-Blattgemüse unterstützen die Leber dabei, die Giftstoffe aus Schmutz, Schwermetallen und Restizide abzubauen.
  3. Durch den Fisch können wir optimal Omega3 Fettsäuren aufnehmen, welche zusätzlich beim Verdauungsprozess helfen.
  4. Knoblauch hilft der Leber bei der Herstellung von Entgiftungsentzymen.

Was wir vermeiden müssen

  • Das Rauchen hat nichts in der Detoxdiät zu suchen. Wir wollen unseren Körper Ent und nicht Vergiften.
  • Ebenso hat Alkohol auch nichts in der Detoxdiät zu suchen.
  • Auf Caffee sollte auch für diese sieben Tage verzichtet werden.
  • Keine Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Wheyprotein oder Creatin.
  • Kein gespritzes Gemüse. Am besten nur BIO-Produkte.
  • Keine Chemieprodukte wie z.B. Süßstoff.
  • Kein Leitungswasser trinken.
  • Keine Kaugummis.

Zubereitung des Wassers

Zuerst halbieren wir Zitrone und Grapefruit.

Jetz jede Hälfte pressen.

Fruchtsaft mit Wasser vergießen.



Zubereitung der Mahlzeiten

Zuerst wiegen wir Schitt für Schritt alles ab.

Dann kommt alles zusammen für ca. 10 Minuten in die Pfanne. Fisch wird separat gebraten.



Dein Ernährungsplan

Dein Ernährungsplan besteht aus 5 Mahlzeiten. Insgesamt kommen wir auf ca. 1905 Kalorienen, 62g Kohlehydrate, 74g Fett und 181g Proteine. Aus Erfahrung können wir sagen, dass diese 7 Tage sehr hart werden. Das Essen muss wirklich sehr genau abgewogen werden, und wir können uns in dieser Diät kein Cheaten erlauben.

 

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen dir, morgens direkt nach dem Aufstehen mit Mahlzeit 1 zu beginnen und Vormittags mit Mahlzeit 2 fortzufahren. Falls du ins Fitnessstudio gehst oder sport betreibst, solltest du Mahlzeit 3 ca. 2,5 Stunden vor dem Workout und Mahlzeit 4 direkt nach dem Workout zu dir nehmen. Durch die sehr geringen Kohlenhydrate greift dein Körper während des Trainings auf deine körpereigenen Fettreserven zu und wandelt diese In Energie um. Die Mahlzeit 5 solltest du am Abend konsumieren. Generell empfehlen wir dir, die Mahlzeiten so zu legen,                dass ca. 2,5 - 3 Stunden dazwischen liegen.


Voraussetzung bezüglich der Nutzung der angebotenen Trainings- und Ernährungspläne ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Bei einer Herz-Kreislauf- und/oder Lungenerkrankung sowie bei Wirbelsäulen- und/oder Gelenkproblemen bzw. anderen gesundheitlichen Einschränkungen empfehlen wir Dir, vor dem Beginn des Trainings-/Ernährungsprogramms einen Arzt zu konsultieren.
Das Trainings-/Ernährungsprogramm ist für Diabetiker und Schwangere nur teilweise bzw. gar nicht geeignet.
Auch in diesen Fällen solltest Du vor Beginn des Trainings-/Ernährungsprogramms einen Arzt konsultieren.
Die von Barbras angebotenen Trainings- und Ernährungspläne sind regelmäßig nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet und sollten nur nach Absprache und Aufsicht eines Erziehungsberechtigten über 18 Jahre benutzt werden.
  Die von Barbras zur Verfügung gestellten Trainings-/Ernährungspläne sowie die sonstigen Inhalte des Coachingprogramms ersetzen in keinem Fall eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine medizinische Beratung.


Mahlzeit1

Mahlzeit 2

Mahlzeit 3

Mahlzeit 4

Mahlzeit 5


Barbras wünscht dir viel Erfolg bei deiner Detoxdiät!

Wir freuen und wenn wir dir helfen konnten! Empfehle gerne unsere KOSTENLOSEN Programme weiter. Nur so können andere Menschen von uns Erfahren und eine Chance bekommen.


Du hast noch Fragen?

Hier gelangst du zum Formular!